Dorn-Methode: Sanftes Richten von Wirbeln und Gelenken

Die Dorn-Methode ist eine Behandlungsform zum schonenden Richten von Wirbeln und Gelenken.

Die Wirkung dieser Therapie geht jedoch weit über die Wirbelsäule hinaus. Sie erreicht den ganzen Menschen, weil akute und chronische Funktionsstörungen des Körpers und der Psyche mit der Wirbelsäule in Verbindung stehen können.

Das Besondere der Methode ist die Art wie die Wirbel und Gelenke gerichtet werden. Durch eine Kombination von Bewegung des Patienten und Druck des Therapeuten werden Gelenke und Wirbel wieder in ihre optimale Position gebracht.

Diese Technik ist schonend für Sehnen, Bänder und Muskeln und für den Patienten völlig ungefährlich.


"Der Bewegungsapparat ist Spiegel unserer inneren Organe. Unser innerstes Organ ist die Seele."
Dr. med. B. Schulz-Gebhard